Benutzername

Passwort

Erinnern
<<  Dezember 2017  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Aktuelles

Aus persönlichen Gründen ruht derzeit meine Tätigkeit als TrainController-Consultant bis auf weiteres.

Für einzelne Anfragen und Hilfestellungen stehe ich - sofern zeitlich möglich - weiterhin gern zur Verfügung. 

Lokschuppen

Automatisches Öffnen von Lokschuppen-Toren:

Wie so oft bietet TC dafür mehrere Möglichkeiten. Ich nenne mal 2:

  1. Im Stellwerk wird ein Ein/Ausschalter angelegt, als Anschluß wird die Digitaladresse des Servo-Decoders eingetragen. Dieser Schalter kann dann im Rahmen der Zugfahrten bzw. in Makros betätigt werden. Zudem lässt sich der Zustand des Schalters (eben ein oder aus) in Bedingungen abfragen.

  2. Im Stellwerk wird eine zusätzliche Weiche (!) zwischen dem Bühnenblock und dem Block im Lokschuppen angelegt. Als Digitaladresse wird auch hier die Adresse des Servo-Decoders eingetragen. Diese Lösung hätte dann noch den Charme, ganz automatisch zu funktionieren, da die Weiche so Teil der Weichenstrasse zwischen Bühne und Schuppen wird. Zudem kann in den Eigenschaften der "Tor-Weiche" die Schaltzeit eingetragen werden, also die Dauer, bis die Tore vollständig geöffnet sind. Selbstredend lassen sich die Weichenzustände natürlich auch in Bedingungen abfragen.

zurück

Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Sitemap
Train Controller / Railroad & Co
Arlitt Modellbahn Beratung
Herzlich Willkommen! > Tipps & Tricks > Lokschuppen